Samstag, 18. Dezember 2010

Weihnachten

Heute ist bereits der 18.Dezember, nur noch 6 Tage bis Weihnachten!!! Ich liebe Weihnachten, einfach weil die Stimmung so wunderbar ist. Ich wünsche euch allen besinnliche Weihnachten und ein frohes Fest!

Samstag, 30. Oktober 2010

Oktober

Fast der ganze Oktober ist vorbei. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Momentan habe ich soviel zu tun, dass ich manchmal wenn ich nach Hause komme einfach nur noch ins Bett falle.

Mittlerweile habe ich mich in der Arbeit schon richtig eingelebt und auch mit der Berufsschule komme ich klar. Wir hatten schon eine schriftliche Wiederholung und ich hatte alle Punkte. :)

Montag ist ja zum Glück Feiertag, wieder ein Tag mehr zum Ausschlafen. Der kommt mir momentan richtig gelegen.

Gestern habe ich mein Handy verloren. War wirklich sauer auf mich selbst, obwohl ich ja nciht der Reisverschluss bin der aufgegangen ist. Hab die Simkarte natürlich sperren lassen und hab auch schon ein neue und Mamas altes Handy derweil. Möchte mir sowieso, wenn es endlich rauskommt, ein weißes IPhone kaufen. Aber sollte jemand ein silbernes LG 500i gefunden habe, wäre es nett wen er oder sie sich meldet. Ich habe es wahrscheinlich in der Mayerhofgasse (1040 Wien) verloren.

Kommen wir zu einer erfreulichen Nachricht. Maggy hat einen leckeren Streichkäse gefunden. Leider habe ich kein Bild dazu, aber er ist einfach lecker. Gekauft haben wir den Wöerle Emmentaler Streichkäse bei Billa.


Liebe Grüße,

Maggy
 

Mittwoch, 22. September 2010

Neues von mir

Ich hab mich lange nicht gemeldet. Es war einfach viel zu tun.

Ich bin heute bereits seit 5Uhr auf den Beinen, aber irgendwie überhaupt nicht müde. Das wird sich wohl erst morgen in der Früh wieder bemerkbar machen. :)

Ich war heute in der Mittagspause mir eine Semmel kaufen. Es war wieder die nette Verkäuferin da, die mir die Semmel auch schon gestern verkauft hat. Und es war auch garklein Problem sie in zwei Hälften geschnitten zu bekommen. Das finde ich toll, wenn es einen so guten Service gibt, sie haben auch eine sehr gute Auswahl dort, vor allem an verschieden Prosciutto. Es gibt aber auch noch verschiedene andere Wurst- und Schinkenspezialitäten.

Falls jemand Interesse hat: hier

Gruß Maggy

PS: Über Kommentare würde ich mich freuen!

Samstag, 11. September 2010

Fazit nach über einer Woche Ausbildung

Ich fühle mich in meiner richtigen Abteilung schon fast wie zu Hause. Momentan habe ich leider noch keinen eigenen Schreibtisch, aber das kommt noch. :)


Ich war auch bereits 2x in der Berufsschule. Doch die vielen Eindrücke sind nicht mehr wirklich relevant, da unsere Klasse aufgelöst wird und wir auf andere Klassen aufgeteilt werden. (zu geringe Schülerzahlen)

Also fangt alles nocheinmal neu an.


Gruß, Maggy

Mittwoch, 1. September 2010

1.Tag voller neuer Eindrücke

Der erste Ausbildungstag ist vorbei und ich habe viele neue Erfahrungen gesammelt.

Momentan bin ich noch nicht in meiner richtigen ABteilung, denn die ist gerade nicht da, deshalb kann ich darüber noch nichts berichten. Das Essen in der Kantine war in Ordnung und auch die anderen Lehrlinge erscheinen mir sehr nett. Mal sehen was die Zukunft bringt.

Dienstag, 31. August 2010

nasse Füße und Nervosität

Es regnet! Und wie es regnet. Gegen Mittag ziehe ich mich an um mit meiner Mama einkaufen zu gehen.
Mit meinem gelben Regenschirm steche ich aus der Menge hervor, man sollte einen Regentag wenigstens durch bunte Regenschirme verschönern und sich nicht so dem Wetter anpassen. Aber nach diesem kurzen Gedankengang musste ich mich allerdings mit dem immer heftiger werdenden Sturm beschöftigen der den Regenschirm meiner Mama schon umdrehte und dies nun auch bei meinem etwas stabileren versuchte. Erfolgreich hielt ich in gegen den Sturm, bis das Schlimmste vorbei war.
Regen auf Gras von Wikimedia Commons http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rain_on_grass2.jpg


Mein Mittagessen bestand aus einer Käsleberkässemmel. Diesmal war sie sogar warm. (jaaa das war auch schonmal anders, obwohl frisch vom Ofen!) Beim Tschibo wollte ich mri die Zweierpackung Tops der vergangenen Woche besorgen. Leider war meine Größe schon aus. :(

Auch in der Trafik ging ich lehr aus, keine einzige englischsprachige Zeitung war mehr da. Nur italienischsprachige, aber das nützt mir nichts. Nach einer Stärkung im Cafe machten wir uns auf den Weg in Richtung Bus, allerdings schauten wir noch in eine andere Tschibofiliale hinein wo ich endlich meine Tops bekam!

Ein paar Minuten später saß ich im Bus und machte mir Gedanken über den morgigen Tag. Morgen ist nämlich mein erster Ausbildungstag. Ich hoffe, dass ich nicht zu viele Fehler mache oder mich dumm anstelle. Aber da wird schon.

Zu Hause bemerkte ich dann, dass meine Socken nass sind. Meine Schuhe sind undicht geworden! Mein absoluten Lieblingsschuhe! Wie mein Vater immer sagt: Kaum hat man die Schuhe mal 10-15 Jahre (bei mir halt 2) werden sie auch schon kaputt.

Grüße Maggy

Montag, 30. August 2010

Hallo Welt!

Ich habe mich entschlossen einen Blog zu erstellen um meine Gedanken anderen leichter mitteilen zu können.

Wahrscheinlich wollt ihr aber erstmal wissen wer ich bin. Also:

Mein Name ist Maggy (deshalb heißt der Blog auch Maggy's Blog :)) und ich bin 15 Jahre alt. Ich wohne in Wien und fange in ein paar Tagen meine Ausbildung an. Momentan stehen also einige Veränderungen an über die ich wahrscheinlich auch ausführlich berichten werde.

Über Kommentare freue ich mich natürlich auch.